Mo 2. Sep 2013, 11:45

[PC] Lösung, um "Abstürze" zu verhindern / 4GB Patch

Moin zusammen!

Mit ein Grund, warum Ostfront und/oder Panzerkorps evtl. abstürzt ist in den meisten Fällen zu wenig Arbeitsspeicher und/oder zu wenig virtueller Speicher!

Hier kommt nun der sog. "4 GB Patch" zur Anwendung. Es ist aber eigentlich ein normales Programm, welches eine .exe patcht, daher der etwas verwirrende Name "4 GB Patch". Man könnte auch sagen, "4 GB Programm", lasst euch also durch den Namen nicht verwirren!

>>>> Zu finden ist der "4 GB Patch/Programm" HIER! <<<<

Bild
--

Die PanzerCorps.exe ist eine 32Bit Anwendung. Diese kann nur max 2GB benutzen. Und irgendwann sind die 2GB aufgebraucht.

Der Patch erhöht die Menge an Speicher, die Programmen zugewiesen werden kann - der Speicher, den ein 32Bit-System verwalten kann, wird etwa 1:1 zwischen
Programmen und System aufgeteilt... Das System braucht so viel aber nicht, und wird dadurch "überredet", den Programmen mehr Speicher zu überlassen!
--

Hier nun die Anleitung (dies gilt übrigens für alle Spiele, wo die .exe von Haus aus noch nicht > 4GB adressieren kann, und man diesen Patch anwenden kann):

4GB-PATCH - Aktivierung unter 7 / VISTA:

Markiere die Datei „4GB_PATCH.EXE“ und wähle mit der rechten Maustaste ALS ADMINISTRATOR AUSFÜHREN > wähle den Spiel-Installationsordner > und darin die
Datei „.EXE“ aus > und klick auf OK.

4GB-PATCH - Aktivierung unter XP:

Starte die Datei „4GB_PATCH.EXE“ > wähle den Spiel-Installationsordner > und darin die Datei „.EXE“ aus > und klick auf OK.

ACHTUNG:

Besitzer eines 64bit Betriebssystems (egal ob XP, Win7 oder 8) müssen nichts weiter machen als den 4 GB auszuführen und somit die .exe des Spiels entsprechend zu ändern (ein kleines Byte).

Diese wären dann fertig an dieser Stelle.

################################################################################

Für ALLE Windows gilt: Der 4GB-PATCH wurde erfolgreich aktiviert wenn sich im Spiel-Installationordner neu die Datei „Name des Spiels.exe.Backup“ befindet!

################################################################################

Wer noch ein 32 bit Betriebssystem hat, muss auch den 4GB Patch ausführen, außerdem zusätzlich für alle Windows 32 Bit Systeme ab 3GB sind zusätzliche Einträge nötig:

Maßnahme – nur für 7 / VISTA 32 BIT

Eintrag über Konsole: Starte die Konsole/Eingabeauforderung als Administrator > gebe den für Deinen Arbeitspeicher zutreffenden Wert ein und drücke ENTER:

… für 3 GB Arbeitsspeicher den Wert: „bcdedit /set increaseuserva 2700“
… für 4 GB Arbeitsspeicher den Wert: „bcdedit /set increaseuserva 2900“

Maßnahme – nur für XP 32 BIT

Eintrag in Datei „Boot.ini“: Klicke mit der rechten Maustaste auf das Symbol ARBEITSPLATZ und wähle EIGENSCHAFTEN > wechsle im neuen Fenster auf Reiter
ERWEITERT > klicke dort unter STARTEN UND WIEDERHERSTELLEN auf den Button EINSTELLUNGEN > und im neuen Fenster auf Button BEARBEITEN > nun öffnet sich
die Datei „boot.ini“ im Texteditor > Die Datei soll nun durch einen neuen/zusätzlichen Eintrag ergänzt werden.

Kopiere NUR DIE LETZTE ZEILE (also die Zeile angefangen mit „multi(0)disk…“), und füge diese auf der nächsten (leeren) Zeile wieder ein
Ergänze die NEU eingefügte Zeile am Schluss mit folgendem Eintrag…

…für XP 32 Bit mit 3 GB Arbeitsspeicher: „ /PAE /3GB /USERVA=2700“ Wichtig: Beachte das Leerzeichen „ “ vor dem neu hinzugefügten Eintrag!
…für XP 32 Bit mit 4 GB Arbeitsspeicher: „ /PAE /3GB /USERVA=2900“ Wichtig: Beachte das Leerzeichen „ “ vor dem neu hinzugefügten Eintrag!

Falls die neue Zeile, mit dem zusätzlichen Eintrag, korrekt ist SPEICHERE die „boot.ini“ Datei. Nach dem nächsten Windows Neustart stehen nun ZWEI
Windows Startvarianten bereit, Windows OHNE 4GB-Patch (als Standard) und Windows MIT 4GB-Patch (als wählbare Option)!

#################################################################################

Informationen, was dieser "bcdedit" Befehl ist, findet man u.a. HIER!

Ich hoffe, dass ich nun etwas zur Aufklärung beigetragen habe!

WICHTIG: Für jede oben beschriebene Änderung übernehme ich natürlich keinerlei Haftung, falls irgendwas schief gehen sollte!